Hier ist immer was los!

Wer glaubt, dass das WällerLand ausschließlich durch seine Natur bestechen kann, der irrt gewaltig! Hier gibt es vielerorts Feste, Konzerte, Lesungen, Messen, Ausstellungen und vieles mehr. Und das ist durchaus von überregionalem Interesse!

  zur tagesgenauen Suche

  zum Kalender der VG Wallmerod und Westerburg

17.11.2017 Apfel & Konzert: Mach Dein Dier weit off – mit Manfred Pohlmann

Mit herbstlichen Apfelgenüssen und winterlichen Liedern läuten wir am Freitag, 17. November 2017 die gemütliche Jahreszeit ein und freuen uns auf den bekannten Folksänger Manfred Pohlmann.

Die Tage werden immer kürzer. Draußen hüllen Nebel die Natur sanft ein und die letzten Blätter nimmt der Novemberwind mit sich fort. Es kommt nun die Zeit, wo es drinnen warm und wohlig wird. Kerzenschein und Gemütlichkeit künden schon langsam die stimmungsvolle Adventszeit an. Schöne Zeit, um sich einen Abend lang zu einem besonderen Konzert der Genüsse zu treffen, wo Gaumen und Ohr zu gleichen Teilen verwöhnt werden.

Seit 45 Jahren „onnerweschs“

Folksänger Manfred Pohlmann, der heimatverliebte Weltbürger vom mittleren Mittelrhein ist seit 45 Jahren „onnerweschs“. Am Anfang schwappte die Folk- und Liedermacherwelle so manchen jungen Musiker nach oben, um ihn nach Abklingen der besagten Welle wieder verschwinden zu lassen. Pohlmann ist geblieben. Heute ist er DER Volkssänger der moselfränkischen Region, die er vom Siegerland im Norden, über den Westerwald, von Rhein und Mosel bis Frankreich regelmäßig bespielt. Im In- und Ausland war er mit seinen humorvoll-heiteren oder auch engagiert-nachdenklichen Liedern zu hören.

Vielseitig und vielgereist

Dabei ist er vielseitig wie kaum ein zweiter Sänger seines Faches. Er singt seine eigenen Lieder und Traditionelles. Chansons von Liedermacher-Kollegen auf moselfränkisch, deutsch und französisch. Schlager der Fünfzigerjahre im Rockabillygewand bis hin zum Wienerlied. Im Laufe der Jahre hat er es auf mehr als 2700 öffentliche Auftritte in Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Österreich, Italien und in der Schweiz gebracht. Er war häufig im Rundfunk und im Fernsehen zu Gast und hat zahlreiche CDs veröffentlicht.

Sein wunderschön stimmungsvolles Advents- und Winterprogramm „Mach Dein Dier weit off“ mischt er mit herbstlichen Liedern, die von Stille und Vorfreude künden, von besinnlichen wie humorvollen Gedanken und Erinnerungen handeln. Immer mit Sinn und Esprit, mit Gitarre und unverwechselbarer Stimme.

Musik und … Herbst, Advent, Kartoffel, Apfel

Was könnte besser zum Herbst und baldigen Advent passen, als Kartoffel und Apfel. Zwei „echte Wäller“ bestimmen die geschmackliche Umrahmung des Konzerts. Freuen Sie sich auf einen prickelnden Apfelgenuss und raffinierte kleine Appetithäppchen zur Begrüßung, auf richtig guten Dippekuchen als heiß geliebter Küchenklassiker während der Konzertpause und duftenden Bratapfel als krönenden Abschluss nach dem Konzert. Die Gemütlichkeit des Café Kohleschuppen im Tertiär- und Industrieerlebnispark Stöffel in Enspel bietet für den Gaumenschmaus und Hörgenuss einen exklusiven schönen Rahmen.

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Buchen Sie daher rechtzeitig die begehrten Plätze zu diesem Genuss-Abend bei Kerzenschein.

Ort
Café Kohleschuppen im Stöffel-Park

Datum
Freitag, 17. November 2017, Beginn 19 Uhr, Einlass 18.30 Uhr

Karten
EUR 28 – im Preis enthalten sind Konzert und kleines „Himmel un Äd-Menü“ (sonstige Getränke sind exklusive). Die Karten sind im Stöffel-Park erhältlich.

(Fotos: Manfred Pohlmann)

18.11.2017 Die Kraft und Faszination edler Steine

18. November 2017 –  Ein Informationsnachmittag über Edelsteine findet bei der Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi) am Samstag, 18. November, ab 14 Uhr statt.

Edelsteine faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Mit ihren wunderschönen Farben, ihrem Glanz und ihrer Energie sind sie immer wieder ein Quell der Freude. Sie werden auf der ganzen Welt gefunden. Schwerpunkte an diesem Nachmittag sind: Bernstein, Larimar, Labradorit und Ringe mit ausgesuchten Edelsteinen. Natürlich auch weitere Besonderheiten aus der Edelsteinwelt.

Auf die Wünsche der Teilnehmer nach anderen Themen wird im Anschluss gerne eingegangen. Eine Vielzahl an Steinen wird präsentiert. Sie können die Steine ansehen, fühlen und spüren. Eine Auswahl an rohen und geschliffenen Steinen, Edelsteinschmuck und Mineralien steht zur Verfügung. Die Palette reicht von Lapislazuli über Bernstein, Bergkristall, Rosenquarz, Amethyst, Turmalin, Labradorit, Mondstein, Smaragd, Saphir, Rubin, Serpentin und Onyx bis zu Opalen und seltenen Besonderheiten der Steinwelt.

Mit dem Schungit wurde ein besonders geheimnisvoller Stein entdeckt. Er wird natürlich auch Thema sein. Aus Edelsteinen wird eine Vielfalt von Produkten hergestellt. Halsketten, Armbänder, Anhänger, Daumensteine, Wassersteine und vieles mehr wird angeboten. Mit Edelsteinen werden auch Massagen durchgeführt, Steinkreise gebildet und die Steine werden auf die Chakren aufgelegt.

Die Informationen an diesem Tag dauern etwa eine Stunde, danach können Fragen gestellt, Erfahrungen ausgetauscht und auch Steine erworben werden.

Ort
Gartenzimmer der Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi)

Datum
Samstag, 18. November 2017, 14 Uhr

Preis
EUR 6 (ein Stein inklusive)

Anmeldung
Telefon 02663 291490, E-Mail

(Fotos: Werner Staudt)

18.11.2017 Nicht www, sondern wwwww – Westerwälder-Wurst-Wander-Wochenende

Immer am vorletzten Wochenende im November! Über den WesterWälder-Wurst-Wander-Weg! Start ab Freizeitanlage Rotenhain zwischen 09:00 und 13:00 Uhr.

30.11.2017 Traditioneller Pfefferkuchenmarkt in Westerburg

Der Pfefferkuchenmarkt in Westerburg findet vom Donnerstag, 30. November 2017, bis Sonntag, 3. Dezember 2017, statt.

Nähere Informationen folgen.

30.11.2017 Vom Westerwald bis nach Rom – Die spannende Geschichte des Priesters Philipp Müller aus Molsberg

Auf den Spuren unserer Vergangenheit: Volker Lemke nimmt uns am Mittwoch, 29. November 2017 mit auf diese spannende Spurensuche.

1804 in Molsberg geboren – Priester Philipp Müller

Im Jahr 1804 wurde in Molsberg ein Mann geboren, der eine sehr ungewöhnliche und beeindruckende Lebensgeschichte aufzuweisen hat. Philipp Müller war der Sohn einfacher Landwirtsleute, der später Priester wurde und als Pfarrer, Wissenschaftler und Schriftsteller in mehreren Ländern tätig war.

Die letzten sieben Jahre lebte Philipp Müller am Campo Santo Teutonico in Rom. Auf dem dortigen Friedhof wurde er nach seinem Tode im Jahre 1870 bestattet, nur wenige Meter von den Außenmauern des Petersdoms entfernt. Volker Lemke hat dazu in verschiedenen Archiven recherchiert, unter anderem auch im Archiv des Campo Santo im Vatikan in Rom. Er hat dabei überraschende und spannende Entdeckungen gemacht, die erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Im Rahmen einer Wissenschaftstagung des römischen Instituts der Görres-Gesellschaft wird Volker Lemke wenige Tage vorher am 23. November 2017 am Campo Santo in Rom eine Kurzfassung des Vortrags halten. Die Ergebnisse der Recherchen sollen später in einem Tagungsband im Herder-Verlag veröffentlicht werden.

Volker Lemke führt die Vortragsreihe „Auf den Spuren unserer Vergangenheit ...“ fort, die seit 2009 im Rahmen der Veranstaltungen des Kulturfördervereins der Verbandsgemeinde Wallmerod stattfindet.

Der Eintritt ist frei.

Zeit und Ort
19:30 Uhr in der Alten Schule Molsberg

02.12.2017 Hohenloher Figurentheater in der Sparkasse

2. Dezember 2017 – Die Theateraufführungen des Hohenloher Figurentheaters, für die jedes Jahr vor Weihnachten zahlreiche Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern in die Kundenhallen der Sparkasse Westerwald-Sieg kommen, haben eine lange Tradition. In diesem Jahr feiert diese Tradition ihr 40-jähriges Jubiläum.

Eltern, deren Kinder heute den kunstvoll aufgeführten Stücken lauschen, sind oft als Kinder selbst mit ihren Eltern oder Großeltern dort gewesen. Zu diesem Jubiläum präsentiert die Sparkasse das Theaterstück „König Sofus und das Wunderhuhn”, das bisher noch nie in diesem Rahmen aufgeführt wurde. Anders als bei allen bisherigen Stücken, die mit Stabfiguren gespielt wurden, handelt es sich hierbei um ein reines Marionettenstück, bei dem die Puppenspieler die Figuren stehend von oben bewegen.

Schon die Ingredenzien sind magisch

In dem Stück geht es um die Liebe zu kleinen Dingen, um Mitmenschlichkeit und Freundschaft. Mit den aufwendig handgeschnitzten 60 Zentimeter großen Marionetten und dem liebevoll gestalteten Bühnenbild, der lebendigen Figurenführung, den charakteristischen Stimmen von Johanna und Harald Sperlich, einer Reihe von Spezialeffekten, der fein abgestimmten Lichtregie und der Musik von Prof. Manfred Schoof verspricht die Umsetzung von Tankred Dorsts Stück ein märchenhaftes Theatererlebnis für Groß und Klein zu werden.

Wie der wütende König zum Frieden zurückfindet   

In der Geschichte findet Rosalind, die Enkelin von König Sofus, ein Wunderhuhn. Der König mag das Huhn nicht, weil dessen Gegacker seine Morgenansprache stört. Er beschließt, es schlachten zu lassen. Als die Prinzessin das Wunderhuhn beschützt, wird der König so wütend, dass er beide aus dem Schloss jagt. Von nun an ist er unausstehlich. Niemand will mehr etwas mit ihm zu tun haben. Sogar die Dinge um ihn herum machen sich aus dem Staub. Der Thronsessel, sein roter Mantel, seine Schuhe, der Schrank – alles verschwindet spurlos. König Sofus ist auf einmal ganz allein und verzweifelt.

Wie es Rosalind gelingt, mit Hilfe des Wunderhuhns, der Geschichtenerzählerin und ihrer Freunde Timo und Tomo, den König wieder zum Lachen zu bringen, wie dieser sich mit dem Huhn versöhnt und dann auch alle Sachen wieder zurückkommen, kann man in der fantasievollen Inszenierung des Hohenloher Figurentheaters erleben.

Ort
Westerburg, Kundenhalle der Sparkasse Westerwald-Sieg

Datum
Samstag, 2. Dezember 2017, 11 Uhr 

Spieldauer
rund 50 Minuten 

Preis
freier Eintritt

Veranstalter
Sparkasse Westerwald-Sieg

(Foto: Veranstalter)

08.12.2017 Sie bleiben uns auch 2017 treu: @coustics mit ihrer „... etwas andere Weihnachtsgeschichte“

Tickets schon ausverkauft!

Ort
Alte Schmiede im Stöffel-Park

Datum und Uhrzeit
Freitag, 8. Dezember 2017, Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr

Karten
Vorverkauf und Abendkasse EUR 14

Vorverkauf im Stöffel-Park, bei der Buchhandlung Logo in Westerburg, beim Zigarrenhaus Wengenroth in Westerburg und bei der Tourist-Information WällerLand am Wiesensee.

09.12.2017 Zwei Abende MÜSSEN sein: @coustics und „Die etwas andere Weihnachtsgeschichte“

Tickets schon ausverkauft!

Ort
Alte Schmiede im Stöffel-Park

Datum und Uhrzeit
Samstag, 9. Dezember 2017, Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr

Karten
Vorverkauf und Abendkasse EUR 14

Vorverkauf im Stöffel-Park, bei der Buchhandlung Logo in Westerburg, beim Zigarrenhaus Wengenroth in Westerburg und bei der Tourist-Information WällerLand am Wiesensee.

10.12.2017 Wir dürfen uns über einen dritten Abend mit @coustics freuen!

Tickets schon ausverkauft!

Ort
Alte Schmiede im Stöffel-Park

Datum und Uhrzeit
Sonntag, 10. Dezember 2017, Beginn 19 Uhr, Einlass 18 Uhr

Karten
Vorverkauf und Abendkasse EUR 14

Vorverkauf im Stöffel-Park, bei der Buchhandlung Logo in Westerburg, beim Zigarrenhaus Wengenroth in Westerburg und bei der Tourist-Information WällerLand am Wiesensee.

06.01.2018 Backeswanderung ins neue Jahr

Die Winterwanderung zum Knusper-Backeshaus findet – das hat schon Tradition – am ersten Samstag im neuen Jahr statt: Samstag, 6. Januar 2018, von 13 bis etwa 16.30 Uhr.

Schnee und Eis verzaubern dann oft die Landschaft und verwandeln das WällerLand in einen Märchenwald.

Vom Bahnhof in Westerburg geht die geführte Tour los und endet, je nach Wahl des Wanderwegs, nach zwei bis drei Stunden in Gershasen, wo bereits fleißige Landfrauen und ein erfahrener Kräuterwind-Bäcker den Ofen des alten Backhauses zum Glühen gebracht haben. Die Brote wurden bereits in den heißen Backes geschossen.

Mit „geistvollen” Westerwälder Tropfen unterwegs ein wenig eingeheizt, warten nun schöne heiße Getränke, Deftiges und Süßes auf die hungrigen Wanderer. Wer ein Brot zuvor bestellt hat, der kann auf dem Nachhauseweg ein warmes, frisches und knuspriges Backesbrot erwerben und als Leib- und Seelenwärmer heimbringen.

Die Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi) freut sich auf viele Teilnehmer! 

Ablauf 
Treffpunkt ist um 13 Uhr am Bahnhof in Westerburg (Parken). Der Besuch des kleinen Ofenbauermuseums ist am Backeshaus möglich. Ein Backesbrot kostet EUR 4. Da der alte Ofen nur begrenzte Mengen backen kann, unbedingt ein Brot reservieren!

Kosten
EUR 10 p.P. inkl. Führung und Bewirtung am Backeshaus

Anmeldung
Per E-Mail an die Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi) oder Telefon 02663 291494

(Foto: Veranstalter)

07.01.2018 Die vierte RZ-Winterwanderung

Am 7. Januar 2018 ist es wieder soweit. Der 4. RZ Winterwandertag findet statt.

Ausgangspunkt ist wie in den vergangenen Jahren der Stöffel-Park. Von dort fahren Busse zu den Startpunkten von vier verschiedenen Wanderstrecken. Die Weglängen liegen zwischen 8 und 16 Kilometern. Das Ziel aller Wanderungen ist dann wieder der Stöffel-Park.

Natürlich gibt es auch wieder die 5. Wanderstrecke: die Rundwanderung um den Stöffel selbst. Hier werden stattliche 10 Kilometer zurückgelegt.

Wandern mit Belohnung

Die Wanderer können sich jetzt schon über freien Eintritt in den Stöffel-Park, regionale Spezialitäten, Glühwein und Apfelpunsch freuen. Und für Kaffee und Kuchen wird auch gesorgt.

Bereits jetzt kann man sich unter der Rufnummer 02602 30010 zu den Wandertouren anmelden. In Kürze werden wir über die einzelnen Wanderstrecken noch genauere Angaben veröffentlichen. Aber einen schönen Überblick über die Touren gibt bereits der Artikel, der in der Westerwälder Zeitung erschienen ist.

24.02.2018 Schach: 1. Stöffel-Jugend-Cup (2-tägig)

Das ist noch mal etwas ganz Neues: Schach im Stöffel heißt es am 24. und 25. Februar 2018 im Stöffel-Park! Die Jugend ist jetzt am Zug. Bitte anmelden bis möglichst 24. Januar 2018 (dann gibt es den Frühbucherrabatt) bei den Schachfreunden Ötzingen 1982 e.V. – hier geht es zu ihrer E-Mail. Alles Weitere verrät das Poster:

Das Wichtigste hier zusammengefasst

Spielbedingungen

  • fünf Runden mit 90 Minuten Bedenkzeit je Spieler
  • Turnier wird DWZ-ausgewertet
  • spielberechtigt sich alle Kinder und Jugendlichen der Jahrgänge 2000 und jünger
  • Turnier ist auf 80 Teilnehmer beschränkt
  • A-Turnier offen für alle Spieler
  • B-Turnier für Spieler von 0 bis 1200 DWZ (Spielgenehmigung nötig)

Gewinne
Erster bis dritter Platz in beiden Turnieren Pokal und Geldpreis, alle anderen erhalten eine Urkunde.

Datum
24. und 25. Februar 2018

Anmeldung

  • EUR 8 pro Teilnehmer bei Anmeldung bis 22. Februar 2018 per E-Mail und Geldüberweisung auf das Konto: Schachfreunde Ötzingen, IBAN DE65 5735 1030 0070 0025 48.
  • EUR 2 sparen sich Frühbucher, die sich bis zum 24. Januar 2018 anmelden.
  • Nachmelden oder Barzahlungen am Turniertag sind nicht möglich.

Spielzeiten

  • Samstag: (Anwesenheitsmeldung bis 8.30 Uhr) 9–12 Uhr, 12.30–15.30 Uhr und 16–19 Uhr
  • Sonntag: 9–12 Uhr und 12.30–15.30 Uhr; Siegerehrung um 16 Uhr. Gegebenenfalls werden Runden vorgezogen. Es gibt mindestens 20 Minuten Pause zwischen den Runden.  

Ort und Anfahrt
Stöffel-Park in Enspel. Hier sind Infos zur Anfahrt.

(Foto: Tatjana Steindorf)

25.02.2018 Gemütlicher Jazzbrunch in der Alten Schmiede

Mit Musik und einem ausgedehnten Brunch fängt der Tag gleich gut an. Nehmen Sie gleich beides mit am Sonntag, 25. Februar 2018. Die Atmosphäre in der Alten Schmiede im Stöffel-Park (Enspel) tut ihr Übriges dazu.

Mehr Infos folgen!

03.03.2018 Marcel Adam singt und unterhält

Er kam, sang und siegte: Marcel Adam hat sich bereits 2017 in die Herzen der Zuhörer gesungen. Jetzt dürfen sie sich am Samstag, 3. März 2018, auf ein „Comeback” freuen. Hier finden Sie einen Bericht von vergangenem Jahr.

Aktuelle Infos folgen noch.

04.03.2018 Vernissage: Der Reigen der Ausstellungen beginnt mit Saisonstart

Auch 2018 werden wir im Stöffel-Park wieder viele Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken und Ausstellungen begrüßen.

Aktuelle Infos folgen.

07.04.2018 Schweiß-Workshop im Stöffel-Park (2-tägig)

Entspannt etwas Neues ausprobieren, das ist beim kreativen Schweißen mit Künstler Hansjörg Beck möglich. Langsam gehört dieser Workshop zum sehr gefragten alten Eisen. Vorwissen ist dabei nicht nötig. Frauen fühlen sich hier genauso wohl wie Väter und Söhne ...   

Termine 2018

  • 7. und 8. April 2018
  • 21. und 22. April 2018

Aktuelle Infos folgen.

14.04.2018 Band bietet Black-Sabbath-Show

Heavy Metal regiert am Samstag, 14. April 2018 die Alte Schmiede im Stöffel-Park. Es kommt mehr als eine Tribute-Band nach Enspel: Sabbra Cadabra steht für ein authentisches Liveprogramm und vor allem für eine Black-Sabbath-Show für Auge und Ohr.

Joe Mizzi (Ozzy), Juan Roos (Drums), Lea Fuji (Bass) und Sebastian Lies (Gitarre) sind vier Musiker, die mit Spaß und Spielfreude ihr Publikum begeistern. Sabbra Cadabra hat sich ausschließlich für Songs der Originalbesetzung von Black Sabbath und ein Repertoire aus den ersten sechs Alben sowie dem Abschiedsalbum „13” entschieden.

Tony Iommi, Bill Ward und Geezer Butler bildeten die Band um die Rockikone Ozzy Osbourne. Wie bei ihren großen Vorbildern, setzt auch Sabbra Cadabra auf eine energiegeladene Liveperformance und auf Klassiker wie „War Pigs”, „Iron Man”, „Paranoid”, „Sabbath Bloody Sabbath”, „NIB” und viele andere, die das Herz jedes Black-Sabbath-Fans höher schlagen lassen!

21.04.2018 Schweiß-Workshop im Stöffel-Park (2-tägig)

Entspannt etwas Neues ausprobieren, das ist beim kreativen Schweißen mit Künstler Hansjörg Beck möglich. Langsam gehört dieser Workshop zum sehr gefragten alten Eisen. Vorwissen ist dabei nicht nötig. Frauen fühlen sich hier genauso wohl wie Väter und Söhne ...   

Termine 2018

  • 7. und 8. April 2018
  • 21. und 22. April 2018

Aktuelle Infos folgen.

01.05.2018 Großer Pedelectag mit Start in Enspel

Was gibt es Schöneres, als mit dem Elektro-Fahrrad den Westerwald zu erkunden? Diese Frage werden sich die Teilnehmer stellen müssen, die am Dienstag, 1. Mai 2018, zum ersten Mal bei der Veranstaltung mitmachen. Sie findet dann bereits zum vierten Mal statt. Wer schon im Vorfeld trainieren möchte, kann sich an vielen Stellen im WällerLand Pedelecs leihen.

Aktuelle Infos folgen.

06.05.2018 Pflanztag im Stöffel-Park

Es hat schon etwas von einem Ritual: Wenn die Tage wärmer werden, helfen Kinder im Stöffel-Park der Natur etwas auf die Beine, um einen ernte- und blütenreichen Sommer erleben zu können. Das freut Mensch und Biene und Hummel und Käfer und viele andere Tieren.

Auch am Sonntag, 6. Mai 2018, werden Pflanzen in die Erde gesetzt – und Gummibärchen von den kahlen Ästen gepflückt. Erwachsene sind als Begleitung erwünscht! Hier sind einige Fotos vom letzten Jahr zu sehen.

Weitere Infos folgen noch.

20.05.2018 Apportierwettbewerb – das 16. Catwiesels-Whirlwind Event

Auf einen warmen Pfingstsonntag – 20. Mai 2018 – mit kühlen Hundeschnauzen hoffen nicht nur die Retrieverfreunde. Der Stöffel-Park freut sich, Austragungsort für das 16. Catwiesels-Event sein zu dürfen. Dieser Apportierwettbewerb mit jagdnahen Aufgaben ist für viele Hundehalter ein Anreiz, den Trainingsstand ihrer Fellnase zu überprüfen.

Das Organisationsteam von Catwiesels-Whirlwind hofft wieder auf zahlreiche Teilnahmen in allen Klassen. Die Hunde werden sich spannenden und anspruchsvollen Aufgaben stellen müssen.

Zugelassen zu dem Trainingsworkingtest sind alle Retrieverrassen und Hunde, die Dummysport betreiben.

Weitere Infos zum Organisationsteam und über die Veranstalter Anni und Uwe Kettmann gibt es hier: www.catwiesels-whirlwind.de.

25.05.2018 5. Westerwälder BMW GS Treffen im Stöffel-Park (3-tägig)

Das 5. Westerwälder BMW GS Treffen findet im Stöffel-Park vom 25. Mai bis 27. Mai 2018 statt.

Ins Leben gerufen vom Motorrad Center Altendiez in Zusammenarbeit mit dem Stöffel-Park, hat sich das GS-Treffen als feste Größe im Kalender von Motorradfahrern und -interessierten sowie Outdoor-Freunden etabliert. Mehrere Tausend Motorradbegeisterte kommen hier zusammen.

Auf dem Programm stehen üblicherweise eine große Motorradausstellung, Zubehörpräsentationen, Probefahrten mit aktuellen BMW-Modellen, ein Enduro-Parcours, geführte Ausfahrten über kurvenreiche Strecken im Westerwald und vieles mehr.

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit interessanten Besuchern in ausgefallenem Ambiente.

Nähere Informationen gibt es unter www.ww-gs-treffen.de.

03.06.2018 Sie kommen wieder: Garden of Delight mit Celtic Rock und Irish Folk

Zum dritten Mal in Folge geben sie sich die Ehre im Stöffel-Park: Garden of Delight, Deutschlands erfolgreichste Celtic-Rock- und Irish-Folk-Band. Am Sonntag, 3. Juni 2018, werden sie mit großer Spielfreude ein enthusiastisches Publkum begeistern.

Und da es sich bewährt hat ...

Wer vor dem Konzert den Stöffel-Park kennenlernen möchte, kann ab 12 Uhr eine Führung mitmachen. Bitte dafür rechtzeitig beim Stöffel-Park unter Telefon 02661 980980-0 anmelden!

Ort
vor der Alten Schmiede im Stöffel-Park

Datum und Uhrzeit
Sonntag, 3. Juni 2018 ab 14 Uhr, Einlass 13 Uhr

Nur bei äußerst schlechten Wetterbedingungen wird das Konzert verschoben.

Karten
Karten gibt es ab April 2018 bei folgenden Vorverkaufsstellen:

Veranstalter
WW-Events, Sparkasse Westerwald-Sieg und Stöffel-Park

(Foto: Martin Rudolph)

  Garden of Delight im Stöffel-Park 2017

23.06.2018 Pick-up-Treffen in Enspel (2-tägig)

Ein zweitägiges Event bringt am 23. und 24. Juni 2018 Pick-up-Freunde auf dem weitläufigen Gelände des Stöffel-Parks zusammen. Und wo man sich trifft, da ist Spaß, da ist Freude ... Nun, sehen Sie selbst.

30.06.2018 @coustics sind auch im Sommer ein Hit

30. Juni 2018 – Eine Lieblingsband hat das Publikum in Enspel – und das sind die @coustics!

Normalerweise treten sie im Winter auf und bringen eine eigentümliche und hinreißende Art von Vorweihnachtsfreude auf die Bühne. Doch sie können noch ganz anders. Das haben sie vor Jahren mit ihren Neue-Deutsche-Welle-Liedern bewiesen. Für viele klingt dieser Musikstil sicher nach „Weglaufen”, aber diese Menschen kennen dann die @coustics nicht.

Nicht nur das Stöffel-Park-Team freut sich auf die sympathischen, humorvollen, tollen Musiker.

(Foto: Markus Döring)

07.07.2018 24-Stunden-MTB-Rennen/Stöffel-Race (2-tägig)

Jetzt kündigt sich schon der 5. Mountainbike-Race im Stöffel-Park an, am 7. und 8. Juli 2018!

24 Stunden lang werden Hunderte von Fahrern – oftmals in Teams – ihr Bestes geben. Das wird auch die Zuschauer ab Samstag, 12 Uhr, mitreißen. Hoffen wir auf gutes Wetter, dann ist die Action auch in den Nachtstunden ein fazinierendes sportliches Schauspiel.

Genaue Infos, nicht zuletzt für die Teilnehmer, finden Sie auf der Website des Stöffel-Race-Veranstalters.

28.07.2018 Some Songs gibt's im Stöffel-Park ganz umsonst & draußen

Die Basaltbühne lockt nach Enspel, um einen Sommerabend so richtig zu feiern. Das Open-Air-Konzert im Stöffel-Park findet am Samstag, 28. Juli 2018 um 20 Uhr statt. Für die Reihe umsonst & draußen steht erneut die Benefiz-Band Some Songs zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, um Spenden für eine regionale gemeinnützige Einrichtung wird gebeten. So wird das Event für jeden zum Gewinn! Veranstalter ist das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg.

Hier ein Blick ins Jahr 2017:

(Foto: Tatjana Steindorf)

12.08.2018 56Grad will Fans Elektronischer Musik einheizen

Seit einigen Jahren wird der Sommer im Westerwald im Stöffel-Park mit Elektronischer Musik gefeiert – draußen und ab mittags.

Das Ganze findet natürlich an einem SONNtag statt, dieses Mal ist es der 12. August 2018. Der Termin steht.

Nähere Infos zum Line-up gibt es kurz vorher, auch über Facebook. Hier gibt es ein paar Eindrücke aus der Vergangenheit.

25.08.2018 Stöffel-Fest – Es ist wieder soweit! (2-tägig)

Es ist wieder Zeit für's Stöffel-Fest im Stöffel-Park, Enspel – im Herzen des Westerwaldes. Und zwar am 25. und 26. August 2018.

Das zweitägige Großereignis bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Technik, Fahrzeuge, Führungen, Kletteraktionen und vieles mehr sprechen auch die Großen an. Bevor die Attraktionen alle stehen, können Sie hier einen Blick ins Jahr 2016 werfen.

08.09.2018 Food-Truck-Event in Enspel (2-tägig)

Das ist ein Renner! Food-Truck-Veranstaltungen sind angesagt, und diese hier am 8. und 9. September 2018 wird die Besucher begeistern. Platz genug ist im Stöffel-Park sowieso. Nähere Informationen folgen.

14.09.2018 Purple Schulz zum dritten Mal in der Alten Schmiede

2017 war das Konzert von Purple Schulz binnen kürzester Zeit ausverkauft.

Wer also 2018 in der Alten Schmiede im Stöffel-Park hautnah dabei sein möchte, sollte sich den 14. September 2018 vormerken und rechtzeitig Karten ordern. 

Um sich einzustimmen, gibt's hier einen Bericht von seinem letzten Auftritt im Stöffel-Park.

Ort
Alte Schmiede im Stöffel-Park

Datum und Uhrzeit
Freitag, 14. September 2018, Konzertbeginn ist 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Preis
Vorverkauf EUR 30, Abendkasse EUR 32

Vorverkauf

(Foto: Tatjana Steindorf)

15.09.2018 Lake Society trifft sich im Stöffel-Park

Ein feines Tuning-Team gibt sich am 15. September 2018 ein Rendezvous im Stöffel-Park.

16.09.2018 Tag des Geotops: Ein tiefer Blick in die Vergangenheit

Am Tag des Geotops, am Sonntag, 16. September 2018, erwartet den Besucher im Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark Stöffel viel Spaß und Wissenswertes. Treffpunkt für die Exkursion ist an der Stöffel-Infothek.

Nutzen Sie das Angebot, um die Welt vor 25 Millionen Jahren kennenzulernen …

Auf den Spuren der Fossilien

Die Exkursion dauert rund zwei Stunden. Bitte an wettergerechte Kleidung denken. Die Wegstrecke zur Fossillagerstätte beträgt knapp 800 Meter und ist auch mit Rollator, Kinderwagen und Rollstuhl befahrbar. Das Gelände weist einige kleine Steigungen auf. 

Einsteigen in die Welt des Tertiärs

Groß und Klein erfahren im Stöffel-Park ein starkes Stück uralte Heimatgeschichte, obwohl es damals noch keine Menschen gab, die per Smartphone alles festhalten konnten. Und doch ist hier zu sehen, wer hier lebte – manchmal sogar, was er aß, welche Pflanzen ihn umgaben und wie die Landschaft und das Wetter beschaffen waren. Die speziellen Umstände, die uns heute ermöglichen, einen Blick in die geologische Vergangenheit zu werfen, werden natürlich auch erläutert.

Kosten
Üblicher Eintritt in den Stöffel-Park zuzüglich EUR 2,50 pro Erwachsenen und EUR 1,50 für Kinder.

Adresse und Kontakt
Stöffel-Park, Stöffelstraße in 57647 Enspel, Telefon 02661 9809800 oder per E-Mail. Hier geht es zur Homepage.

Infos, wann die Exkursion startet, folgen!

(Fotos: Röder-Moldenauer)

05.10.2018 6. Trucker-Treffen: Platz frei für die Trucks (3-tägig)

Herzlich willkommen zum 6. Trucker-Treffen! Es läuft von Freitag bis Sonntag, 5.–7. Oktober 2018.

2017 waren rund 300 Trucks auf dem Gelände des Stöffel-Parks in Enspel zusammengekommen. Aussteller und Promis waren da – und viele interessierte Besucher. Wollen Sie wissen wie's war? Den Bericht dazu und Fotos finden Sie hier.

Veranstalter ist wieder der Stöffelverein mit freundlicher Unterstützung mehrerer Sponsoren.

Mehr Infos folgen.

(Foto: Tatjana Steindorf)

09.11.2018 Genusstage: Regionale Besonderheiten (3-tägig)

Sie finden wieder statt: Die Genusstage im Stöffel-Park. Dieses Mal sogar an drei Tagen: von Freitag bis Sonntag, 9.–11 November 2018. Eine feine Ausstellermesse gehört zu dem Angebot und ein Genießermenü wird an einem Abend ebenfalls kreiert. Das alles findet vor und in einer besonderen Kulisse statt: dem Stöffel-Park.

Für das Essen liefert die Alte Schmiede den ausgefallenen Rahmen.

Mehr Informationen folgen.

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN