Wie grün sind hier die Träume?

Das 2009 gestartete Regionalprojekt wurde durch die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ durch die drei Landkreise Altenkirchen, Westerwaldkreis und Neuwied ins Leben gerufen und hat in kurzer Zeit eine starke Akzeptanz, eine rasante Entwicklung und einen stetig steigenden Bekanntheitsgrad innerhalb des Westerwaldes, wie auch über die Region hinaus erfahren. In dem dynamischen Netzwerk verbinden sich die Gartenroute Westerwald, Kräuterwind-Wirte, Kräuterwind-Kräuterspezialisten, Kräuterwind-Gartenprofis und die Kräuterwind-Manufakturen.

Von Letzteren handelt die Reise in die Genusslandschaft Westerwald, wo engagierte Produzenten und Anbauer altes Wissen bewahren und mit kreativen Ideen und Rezepturen zu neuen kulinarischen Entdeckungen führen. Kommen Sie mit auf die Reise in eine Region, die Sie so noch nicht kennen …

Genusslandschaft Westerwald

Der pure Geschmack als Inspiration kulinarischer Entdeckungen. Klare Aromen, die in Gärten geborgen wurden. In der Ursprünglichkeit des Westerwalds, wo die unendlichen Grüntöne der Wälder, Wiesen und Bachauen die Basis für natürliche Produktideen bilden. Wo das Gold der reifen Felder die bunte Vielfalt von Streuobstwiesen und Bauerngärten umrahmt. Entdeckerregion mit weit mehr als sieben Bergen und Horizonten, deren Ferne die Freiheit neu definiert.

Durchatmen, Frische spüren und neue Qualitäten kennen lernen. Eintauchen in die Welt der Kräuter, Früchte und Gemüse. Fleisch, Wurst, Käse und Backwaren, die noch ihre natürliche Erdung besitzen und durch das handwerkliche Können ihrer Manufakturen schmecken. Vergessene Erinnerungen werden wach, wo reife Sommerlust, erste Frühlingsgenüsse oder wärmenden Winteraromen besondere Momente wie einen Schatz behüten. Kräuterwind geht auf die Suche nach den selten gewordenen guten Produkte und Rezepturen, eröffnet neue Wege und Partnerschaften, die alle das Streben nach Qualität und regionalem Bewusstsein eint.

Westerwald ist Kräuterwindland. Mit besten Voraussetzungen für unverfälschte Produkte und kreative Köpfe, die alte Erfahrungen mit neuen, spannenden Rezepturen verbinden. Kräuterwind – so gut kann eine Region schmecken!

Handgemacht – herzgemacht

Schon immer waren die Hände der Ausdruck menschlicher Kreativität und Schaffenskraft. Voller Gespür und Erdung, mit Gefühlen, die so zart wie unbeschreiblich sind. Brot- und Käselaibe formen, Schinkenstücke mit Kräutern einreiben, Malvenblüten für den Teegenuss von Kelchen pflücken, den flaumigen Pelz der Quitte wegwischen – diese und noch viel mehr Handgriffe sind für die Fertigung der Kräuterwind-Produkte wichtig. Hingabe und Leidenschaft zeichnen die von Hand gefertigten Kräuterwind-Produkte aus. Fast vergessene Techniken und der Luxus der Zeit veredeln das Gute zum Außergewöhnlichen. Immer wieder sind es Herz, Kopf und Hände, die immer neue Produkte kreieren. Mit viel Liebe zum Inhalt und allem, was das Auge des Kunden erfreut.

Die Natur – das Maß aller Dinge

Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Sie alle sind spürbar im Westerwald und geben Saat und Reife, Ernte und Produkte vor. Natur ist hier allgegenwärtig und die Natur bestimmt den Lauf des Jahres und das sich immer wieder erneuernde Sortiment der Kräuterwind-Produkte. Eigentlich eine ganz natürliche Sache, die heutzutage fast in Vergessenheit geraten ist. Ernten, Mengen und natürliche Kreisläufe bei Tier und Pflanze unterliegen den Jahreszeiten. Kräuterwind ist nicht immer und überall verfügbar und auch der Geschmack der Produkte darf sich von Jahr zu Jahr durch die Natur ändern. Immer wieder spannend statt immer wieder gleich.

Warum regionale Produkte?

Verkehrte Welt, aber Realität. Globalisierte Märkte bieten alles zu jeder Zeit, und das meist wesentlich preiswerter. Aber ist diese Tatsache ein Segen? Regionale Produkte bieten wesentlich stärkere Transparenz und Vertrauen, schonen die natürlichen Ressourcen der Erde, bedeuten aber erhöhten Aufwand in der Produktion.

Keine Monokulturen, sondern Artenvielfalt, oftmals Bio-Qualitäten einzelner Zutaten und kleine Mengen statt Masse sind Bestandteile der Kräuterwind-Philosophie. Regionales Bewusstsein ist für uns kein Lippenbekenntnis. Das Streben nach der größtmöglichen Menge regionaler Zutaten und der erneute Aufbau einstmals natürlich gewachsener Anbau- und Verarbeiter-Partnerschaften sind sicherlich nicht der einfache, aber der ehrliche Weg, den Kräuterwind als echte Regionalmarke beschreitet.

Zeitintensive Handarbeit von Anbau über Ernte bis zur Verarbeitung ist heute kostbar geworden. Wer pflückt heute noch Wildkräuter wie Mädesüß, zarte Blüten wie Löwenzahn und Wildfrüchte wie Brombeere, Schlehe oder Kornkirsche – die natürlichen Archen starker Aromen? Kräuterwind scheut für seine Produkte keine Mühen, bietet dafür Seltenheiten und Spezialitäten, die ihren Preis wert sind. Eine liebevolle und professionelle Ausstattung gehört zu solch hochwertigen Produkten einfach dazu – vom Etikett über die Banderole bis zur Deckelhaube.

Streicheleinheiten für die Haut

Neben der kulinarischen Produktlinie bietet Kräuterwind auch eine Wohlfühlserie mit natürlichen Pflege und Badeprodukten an. Kräuter und Blüten, zarte Aromen und Düfte verführen zu entspannenden Momenten, die Sie sich ganz einfach zu Hause gönnen können. Erfrischende Duschpeelings, pflegende Bademilch oder milde Seifen werden von Kräuterwind-Manufakturen mit viel Liebe und Wissen und Pflege und Entspannung kreiert. Auch hier wechseln sich je nach Jahreszeit neue Produktideen immer wieder ab. Gestalten Sie ihr Badezimmer zu Ihrer Kräuterwind-Wohlfühlinsel und gehen Sie auf eine kurze, aber angenehme Reise zu lichten Wäldern, sattgrünen Wiesen voller Wildblumen und glitzernden Wasserläufen, die im Kräuterwind entspringen.

Der Kräuterwind-Kaufladen

Die Tourist-Information WällerLand am Wiesensee (TiWi) und die Tourist-Information WällerLand „Alter Markt” haben alle Produkte vorrätig. Durch die täglichen Öffnungszeiten eine beliebte Einkaufsmöglichkeit am Wochenende und an Feiertagen. Ein weiterer Kaufladen mit Komplettangebot befindet sich in der Info-Box im Stöffel-Park. Er hat ebenfalls täglich geöffnet. In Westerburg finden Sie Kräuterwind-Produkte in der Tiergarten-Passage bei „Tisch & Trends“.

Der Online-Shop – aus dem Westerwald hinaus in die Welt

Kräuterwind-Produkte sind so besonders, dass es viel zu schade wäre, wenn sie nur im Westerwald ihre Liebhaber finden würden. Jeder Besucher ist willkommen, aber nicht jeder Kunde kann den Weg zu den Kräuterwind-Produkten auf sich nehmen. Deshalb kommen die Produkte zu ihnen. Der Kräuterwind Online-Shop bietet die verfügbaren Sortimente an. Es lohnt sich, dort immer wieder vorbeizuschauen, da immer neue Produkte eintreffen. Einfache Bestellung, sichere Zahlungsarten und zügiger Versand bringen die gewünschten Kräuterwind-Spezialitäten auch zu Ihnen nach Hause. Interessierte Handelspartner sind jederzeit willkommen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Kräuterwindwanderung

Man kann den Kräuterwind aber auch hautnah erleben – bei einer Wildkräuterwanderung, die immer am ersten Samstag eines jeden Monats stattfindet.