Ein Blick zum Nachbarn: Rennerod radelt!

Am Sonntag, den 4. August 2019, ist es wieder soweit und die Tourist-Information Hoher Westerwald in Rennerod startet mit ihren Gästen zur alljährlichen E-Bike-Tour „Rennerod radelt”. Die Veranstaltung wird bereits zum fünften Mal angeboten und wird von Touren-Guides geführt. 

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits die Routen nach Greifenstein, Burbach,  Hadamar und ins Lahntal erkundet wurden, steht in diesem Jahr eine wunderschöne Rundstrecke in östlicher Richtung nach Breitscheid und Erdbach auf dem Programm. 

 

Die rund 50 Kilometer lange Tour startet um 11 Uhr in der Ortsmitte in Rehe in Richtung Höllkopf und Heisterberger Weiher. Über abwechslungsreiche Wege und mit schönen Ausblicken geht es weiter nach Breitscheid und Erdbach, wo bei der wohlverdienten Mittagspause neue Kräfte gesammelt werden für den Rückweg auf den „Hohen Westerwald”.

In diesem Jahr bieten die Organisatoren einen gemeinsamen Abschluss (auf Selbstzahlerbasis) mit der Gelegenheit für ausgiebige Fachsimpeleien und Ideenaustausch im Restaurant Klönschnack in Rehe an.

Die Tour startet aus diesem Grund dieses Mal in Rehe am Restaurant Klönschnack, über Parkmöglichkeiten informiert die Tourist-Information Hoher Westerwald.

Mit rund 700 Höhenmetern ist die Tour mittelschwer und somit für trainierte Pedelec-Fahrer kein Problem. Pausen werden von den erfahrenen Touren-Guides selbstverständlich in ausreichender Zahl angeboten.

Im Teilnehmerpreis von EUR 15 (mit eigenem E-Bike) ist zusätzlich zur professionell geplanten und geführten Tour und Begleitung durch ein Fahrzeug das Lunchpaket für Mittags und ein kühles Getränk zum Abschluss in Rehe enthalten.

Hier geht's zur Anmeldung

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bitte melden bei der Tourist-Information Hoher Westerwald, Westernoher Straße 7a, 56477 Rennerod

(Fotos: Westerwald Touristik Service)

zurück